· 

Erste 600 in Lößnitz gespielt!

Im Training am 6. Februar 2018 schaffte es der Lößnitzer Tino Bernhardt einen neuen Rekord aufzustellen: Als erster Spieler knackte er auf der Kegelbahn der Erzgebirgshalle Lößnitz die 600er-Marke. Punktgenau 600 Holz bei 2 Fehlwürfen brachte er dabei zu Fall.

Bild: Lößnitzer SV 1847 Abteilung Kegeln e. V.
Bild: Lößnitzer SV 1847 Abteilung Kegeln e. V.

Das Gesamtergebnis von 600 Holz (120-Wurfsystem) setzte sich über vier Bahnen wie folgt zusammen:

 

Bahn 1 | 142 Holz | 0 Fehler

Bahn 2 | 163 Holz | 1 Fehler

Bahn 4 | 135 Holz | 0 Fehler

Bahn 3 | 160 Holz | 1 Fehler

 

Dieser neue Rekord bleibt jedoch nicht mehr als eine persönliche Bestleistung des Keglers. Denn da diese Zahl im Training und nicht in einem offiziellen Spiel geschoben wurde, wird das Ergebnis nicht in die Bahnrekordliste der Erzgebirgshalle Lößnitz aufgenommen.

 

Herzlichen Glückwunsch und allzeit Gut Holz!