· 

Kreispokal Männer | Lößnitzer treffen im Viertelfinale auf Neustädtel

Seit mehreren Jahren hat es der Lößnitzer SV 1847 nicht geschafft spielerisch in die 2. Runde des Kreispokals (Viertelfinale) einzuziehen. Am 16. Januar 2018 gelang es dem LSV jedoch mit einem Plus von 41 Holz die SG Nickelhütte Aue in der heimischen Erzgebirgshalle zu besiegen. Damit qualifizieren sich die Kegler aus der Muhme für das Viertelfinale, das vor Kurzem ausgelost wurde.

Rückblick: Am Dienstag, den 16. Januar 2018, traf in der ersten Pokalrunde der Lößnitzer SV 1847 im Heimspiel auf die SG Nickelhütte Aue. Das Spiel konnte zugunsten der Lößnitzer mit 1.992 zu 1.951 Holz (41 Holz Differenz) entschieden werden. Pro Mannschaft traten 4 Spieler im 120-Wurfmodus an, die so viele Kegel wie möglich erspielen sollten. Für Lößnitz wurde der Sieg durch André Lang und Daniel Gliemann (beide 520), Bernd Reuther (487) sowie Detlev Skrok (465) eingefahren. Auf Seiten der Gäste spielten Jürgen Barth (519), Dieter Lauckner (518), Michel Lauckner (517) und Siegfried Köhler (397).

Sechs weitere Mannschaften sowie die SG Breitenbrunn (Freilos) ziehen neben dem LSV in die zweite Pokalrunde ein. Diese Woche loste der KKSV Aue-Schwarzenberg das Viertelfinale des Pokals aus: Die Kegler aus Lößnitz treffen erneut daheim auf einen alten Bekannten, den Neustädtler SV. Das Heimspiel findet am 7. April 2018 um 9:00 Uhr in der Erzgebirgshalle statt.

Alle Ergebnisse: www.gruenhainer-ksv.de

Werde Mitglied!

Du hast Lust und Laune am Kegeln? Du suchst den richtigen Verein? Oder du möchtest dich einfach mal ausprobieren? Bei uns bist du sicherlich richtig! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern - egal welchen Alters. Mehr erfahren ...

Keine News mehr verpassen!

Du willst stets informiert sein, was in unserem Verein los ist? Du möchtest wissen, wie unsere Kegler gespielt haben? Oder du würdest gern das Kreis- und Bezirksgeschehen verfolgen? Bei uns findest du Antwort auf alle Fragen.

Mehr erfahren ...