· 

1. Männer | Angenehmer Mittelfeldplatz als Aufsteiger!

In der vergangenen Saison machte die 1. Männermannschaft des Lößnitzer SV 1847 den Aufstieg in die 2. Bezirksklasse klar - in dieser Saison haben sich die Männer in dieser bereits etabliert. Als Viertplatzierter mit 17 Punkten nach 14 Spielen ließen die Lößnitzer vier andere Mannschaften hinter sich. Und belohnten sich am heutigen letzten Spieltag mit ihrer Saisonbestleistung beim Auswärtssieg im Vogtland.

Auch wenn die Männer aus der Muhme den Klassenerhalt schon vor einigen Spieltagen feiern konnten, schenkten sie sich dennoch nichts. So schlugen sie am 13. Spieltag beispielsweise zu Hause den Tabellenführer SV Motor Zwickau Süd mit sagenhaften 7:1 Punkten und vermiesten diesem damit den Aufstieg. Oder gewannen heute mit 5:3 Mannschaftspunkten gegen den Tabellenvorletzten KSV Plauen 04 II. Der heutige Sieg war nicht nur der letzte der Saison 2017/18, sondern ebenso mit 3.257 Holz die absolute Bestleistung der Lößnitzer und zeugt von einer geschlossenen Mannschaftsleistung: Es spielten Manuel Stieberger (572), Tom Schettler (558), Tino Bernhardt (544), Carsten Lang (542), Daniel Schubert (531) und Marcus Stieberger (510)!

Herzlichen Glückwunsch zu einer erlebnisreichen, sehr guten Saison in der 2. Bezirksklasse und viel Erfolg für die kommende!

  Mannschaften ST TP MP
1 Thurm 14 23 78,0 34,0
2 Zwickau 14 22 73,0 39,0
3 Grünhain 14 18 65,0 47,0
4 Lößnitz 14 17 62,5 49,5
5 Kirchberg 14 14 61,5 50,5
6 Lichtentanne 14 11 48,0 64,0
7 Plauen II 14 4 27,0 85,0
8 Falkenstein II 14 3 33,0 79,0