· 

Kreispokal Männer | Lößnitzer scheitern an Aue

Letzte Woche machte der Lößnitzer SV 1847 den Einzug ins Pokalhalbfinale des KKSV Aue-Schwarzenberg klar - heute verlor der LSV leider in eben jenem gegen den KSV Aue 07. Auf der Bahn in Neustädtel musste man sich mit einer Kegeldifferenz von 27 Holz gegen starke Auer geschlagen geben. Lößnitz scheidet damit aus dem Kreispokal aus.

Mit 1.972 zu 1.945 Holz aus Sicht der Gastgeber endet die Partie und gibt Klarheit über einen der diesjährigen Finalisten des Kreispokales. Dieser lautet KSV Aue 07, welcher mit Jens Fleischer (522), Marcel Dummis (510), Marko Seifert (490) und Roberto Kempe (450) das Weiterkommen klarmachte. Jedoch war das Spiel spannend bis zum Schluss, denn der einstige Lößnitzer 60-Holz-Rückstand konnte noch auf 27 Holz geschmälert werden. Dennoch reichten die Leistungen von Daniel Gliemann (498), André Lang (493), Patrick Reimann (486) und Ronny Kraus (468) leider nicht aus, um das Spiel für den LSV zu entscheiden.

Nach einem gut und fair gespielten Kreispokal scheiden die Kegler aus der Muhme aus dem Pokalgeschehen aus. Bemerkenswert ist jedoch, dass es die Lößnitzer nach jahrelanger Abstinenz wieder einmal bis ins Halbfinale geschafft haben! Herzlichen Glückwunsch und Gut Holz!

Alle Ergebnisse: www.gruenhainer-ksv.de

Werde Mitglied!

Du hast Lust und Laune am Kegeln? Du suchst den richtigen Verein? Oder du möchtest dich einfach mal ausprobieren? Bei uns bist du sicherlich richtig! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern - egal welchen Alters. Mehr erfahren ...

Keine News mehr verpassen!

Du willst stets informiert sein, was in unserem Verein los ist? Du möchtest wissen, wie unsere Kegler gespielt haben? Oder du würdest gern das Kreis- und Bezirksgeschehen verfolgen? Bei uns findest du Antwort auf alle Fragen.

Mehr erfahren ...