· 

Bezirkspokal Frauen | Lößnitzerinnen stehen im Finale!

Vor fast genau einem Monat zogen die Damen des Lößnitzer SV 1847 in das Pokalhalbfinale des Bezirks Chemnitz ein, mit dem heutigen Tage sogar in das Pokalfinale! Auf der Plauener Kegelbahn in der Stresemannstraße lief es für die Keglerinnen aus der Muhme heute wie am Schnürchen - als Tagessieger sicherte man sich souverän das Weiterkommen.

In Plauen ging es heute für den Lößnitzer SV 1847 (Bezirksliga) gegen den SV Neuoelsnitz (Bezirksklasse), den BSV Ehrenfriedersdorf (Bezirksklasse) und den KSV Hainichen 92 (Bezirksliga). Dabei war vor der Partie der Respekt vor den Gegnern nicht gerade klein. Dennoch schafften es Elke Lerche (460), Katja Lehmann (440), Angela Schulz (426) und Katrin Röhling (410) alle die 400er-Marke zu knacken und sich mit 1.736 Holz deutlich auf Platz 1 zu spielen. Zusammen mit dem KSV Hainichen 92 (1.656 Holz, 2. Platz) qualifiziert sich Lößnitz für das Pokalfinale am 10. Juni um 9:00 Uhr auf der Stollberger Kegelbahn. Nicht vertreten sind der SV Neuoelsnitz (1.649 Holz, 3. Platz) und der BSV Ehrenfriedersdorf (1.613 Holz, 4. Platz).

Herzlichen Glückwunsch und allzeit Gut Holz!