· 

Bezirkspokal Frauen | Lößnitzerinnen sind Vize-Pokalsieger!

Zehn Jahre sind seit dem letzten Bezirkspokaltitel vergangen, heute war es wieder soweit: Wie auch schon in den Saisons 2005/06 und 2007/08 kürten sich die Frauen des Lößnitzer SV 1847 heute zum Vize-Bezirkspokalsieger 2017/18! Im Finale auf der WM-Kegelsportarena 9PINS in Stollberg war nur der KSV Hainichen 92 besser als die Keglerinnen aus der Muhme. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Gut Holz!

Bild: Ines Dörn-Völkel, KSV Hainichen 92 e. V.
Bild: Ines Dörn-Völkel, KSV Hainichen 92 e. V.

Sechs Mannschaften gingen ab 9:00 Uhr auf der Stollberger Kegelbahn an den Start: Der Hirschfelder SV, der KSV Gut Holz Thum, der TSV Geyer, der TSV 90 Zwickau, der Lößnitzer SV 1847 und der KSV Hainichen 92. Die Startreihenfolge wurde vor Ort ausgelost. Lößnitz ergatterte sich dabei den vorletzten Startplatz. Der KSV Hainichen 92 legte als Erster mit 1.710 Holz sehr gut vor und kürte sich damit am Turnierende zum Bezirkspokalsieger. Den zweiten Turnierplatz erspielten mit 20 Holz Differenz auf Hainichen Angela Schulz (459), Silke Uhlig (425), Katrin Röhling (418) und Katja Lehmann (388). Der Lößnitzer SV kam somit auf 1.690 Holz und ergatterte sich den zweiten Podestplatz. Weiterhin spielten sich auf den dritten Platz der KSV Gut Holz Thum (1.642), auf Rang vier der SKV Auerbach (1.624), auf Rang fünf der TSV 90 Zwickau und auf den letzten Platz der Hirschfelder SV (1.618).