· 

Monatsbericht April | Zwischen Pokal- und Einzelmeisterschaften

Der Lößnitzer SV 1847 beteiligt sich nach dem Ende der Mannschaftsmeisterschaften nun verstärkt an den Kreis- und Bezirkspokalen. Doch auch in den Einzelmeisterschaften sind die Kegler aus der Muhme auf hohem Niveau noch präsent!

Jugend

Schon im Dezember endete für die Jugendmannschaft die Meisterschaft in der Erzgebirgsliga. Zum Saisonende gehen die Lößnitzer aber nochmal als eine von sechs Mannschaften auf Pokaljagd. Im diesjährigen Halbfinale II des Erzgebirgspokals trat man gegen die beiden Heimmannschaften SG Neukirchen und der SG Neukirchen II an. Beide ließ man hinter sich und qualifizierte sich so für das Pokalfinale am 25. Mai in Stollberg. An diesem Turnier nimmt neben dem Lößnitzer SV 1847 (ASZ) auch der KV Rot-Weiß Neudorf (ANA), der SV Dörnthal (MEK) und die SG Neukirchen (STL) teil.  Herzlichen Glückwunsch!

Erzgebirgsliga

  Mannschaften ST TP Holz
1 KV Rot-Weiß Neudorf 6 30 8.525
2 TSV Geyer
6 25 8.333
3 Grünhainer KSV 6 24 8.147
4 Lößnitzer SV 1847
6 23 8.247
5 SG Neukirchen 6 18 7.981
6 SG Neukirchen II 6 6 7.502

 


1. Männer

Im Monat April fanden leider keine nennenswerten Ereignisse statt.

2. Bezirksklasse (Staffel 1)

  Mannschaften ST TP MP
1 SV Hartenstein-Zschocken 14 22 79,0 : 33,0
2 Grünhainer KSV 14 17 67,0 : 45,0
3 SV Motor Zwickau Süd 14 16 59,5 : 52,5
4 Lößnitzer SV 1847 14 16 53,0 : 59,0
5 Kirchberger KV 1845 14 15 60,5 : 51,5
6 SG Grün-Weiß Mehltheuer III 14 10 43,0 : 69,0
7 TSV Lichtentanne 14 8 44,0 : 68,0
8 SG Neptun Markneukirchen 14 8 42,0 : 70,0

2. Männer

Wie in jedem Jahr beteiligt sich der Lößnitzer SV 1847 mit einer Mannschaft am Kreispokal des Altkreises Aue-Schwarzenberg. Der LSV geht dabei mit einem 4er-Team bestehend aus Spielern der 2. und 3. Männermannschaft an den Start. Das Lößnitzer Team musste aufgrund eines Freiloses im Februar kein Achtelfinal-Spiel bestreiten und stand damit direkt im Viertelfinale. Hier waren sie jedoch gefragt, denn es ging gegen den KSV Treue Freundschaft Johanngeorgenstadt um den Einzug ins Halbfinale. Zumindest theoretisch... Denn aufgrund des Nichtantrittes der Johann'städter zog Lößnitz zum zweitem Mal in Folge ohne zu spielen eine Runde ins Halbfinale weiter. Am 4. Mai wollen die Lößnitzer nun aber auswärts beim SV Mittweidatal 06 Raschau-Markersbach endlich ihr Können unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch!

1. Kreisklasse

  Mannschaften ST TP MP
1 Stützengrüner KC 1952 12 20 58,5 : 25,5
2 Lößnitzer SV 1847 II 12 14 49,0 : 35,0
3 SG Nickelhütte Aue 12 14 45,0 : 39,0
4 SV Saxonia Bernsbach III 12 14 44,5 : 39,5
5 KSV Aue 07 12 10 37,0 : 47,0
6 KSV TF Johann'stadt 12 6 34,0 : 50,0
7 SV Saxonia Bernsbach IV 12 6 26,0 : 58,0
8 Grünhainer KSV II - - -

3. Männer

Auch die 3. Männermannschaft beteiligt sich am Kreispokal der Männer (siehe 2. Männer).

2. Kreisklasse

  Mannschaften ST TP MP
1 SG Breitenbrunn 14 22 45,0 : 25,0
2 SV Bockau 14 19 41,0 : 29,0
3 SKV 9PINS Stollberg V
14 18 40,0 : 30,0
4 SG Auerhammer 14 17 45,5 : 24,5
5 Neustädtler SV SG 90 14 16 41,0 : 29,0
6 Lößnitzer SV 1847 III 14 10 26,0 : 44,0
7 KSV Lugau II 14 8 26,0 : 44,0
8 SKV Zwönitz/SV Auerbach II 14 2 15,5 : 54,5

Frauen

Während die Frauenmannschaft im laufenden Bezirkspokal-Achtelfinale auch den Luxus einer Freirunde genoss, waren die Damen im Viertelfinale auf sportlicher Basis gefragt. Im Turnier beim SV Neuoelsnitz erpielten sie sich den 2. Platz im Turnier hinter dem TSV 90 Zwickau (1. Platz). Beide qualifizierten sich für das Halbfinale am 12. Mai in Mülsen OT Stangendorf. Herzlichen Glückwunsch!

Die einzige Frau, die für den LSV noch in den Einzelwettbewerben an den Start ging, ist Angela Schulz ("Frauen"). Im BEM-Endlauf erlangte sie mit 525 Holz Platz 4 (gesamt 1.094 Holz) und fuhr als Nachrückerin zur Landesmeisterschaft. Beim LEM-Vorlauf in Bautzen brachte sie 517 Holz zu Fall, was leider nicht zum Einzug ins LEM-Finale reichte. Dennoch steht sie als Platz 17 zu Recht unter Sachsens TOP 20. Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksliga

  Mannschaften ST TP MP
1 Lößnitzer SV 1847 12 16 56,0 : 40,0
2 TSV Geyer
12 13 53,0 : 43,0
3 KSV Gut Holz Thum 12 12 46,0 : 50,0
4 KSV Plauen 04
12 12 42,5 : 53,5
5 Hirschfelder SV 12 11 47,5 : 48,5
6 TSV 90 Zwickau 12 10 49,0 : 47,0
7 KSV Hainichen 92 12 10 42,0 : 54,0
8 Kirchberger KV 1845 - - -

Senioren

Frank Schäfer ("Senioren Ü50") durfte sich ebenfalls bei Einzelmeisterschaften messen. Auf Bezirksebene brachte er im BEM-Vorlauf 568 Holz und im Endlauf leider nur 463 Holz zu Fall. Insgesamt beendete er den Wettkampf mit 1.031 Holz als 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksklasse (staffel 1)

  Mannschaften ST TP MP
1 Lößnitzer SV 1847 12 20 60,0 : 24,0
2 SSV Wiesenburg
12 12 48,5 : 35,5
3 TSV 90 Zwickau II 12 12 43,0 : 41,0
4 KSC Reichenbach/Mylau
12 12 41,0 : 43,0
5 SG Motor Thurm 12 12 36,0 : 48,0
6 KSV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II 12 10 37,0 : 47,0
7 Grünhainer KSV 12 2 28,5 : 55,5

Werde Mitglied!

Du hast Lust und Laune am Kegeln? Du suchst den richtigen Verein? Oder du möchtest dich einfach mal ausprobieren? Bei uns bist du richtig! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern - egal welchen Alters.

Mehr erfahren ...

So erreichst du uns

Lößnitzer SV 1847 Abteilung Kegeln e. V.

Abteilungsleiter: Bernd Reuther · Talstraße 13 · 08294 Lößnitz

Kegelbahn: Erzgebirgshalle · Ringstraße 15 · 08294 Lößnitz

E-Mail schreiben ...